Die Konzeption überarbeiten und weiterentwickeln

kindergarten heute leiten kompakt
 
 
Verlag Herder
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Mai 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 48 Seiten
978-3-451-00785-9 (ISBN)
 
Die pädagogische Konzeption einer Kita ist gewissermaßen ihre Seele, der innere Bauplan, nach dem sie funktioniert und ausgestaltet wird. Der gelebte pädagogische Ansatz der Einrichtung, das Leitbild und die Vorgaben des Trägers, die Inhalten des jeweiligen länderspezifischen Bildungsplans und die gesetzlichen Vorgaben bilden ihre Grundlage. Konkret enthält sie das pädagog. Handlungskonzept (Bild vom Kind/Bild vom Lernen), die Alltagsstruktur, die pädagog. Schwerpunkte, Haltung und Werte, die (vor)gelebt werden.
Da die Konzeption immer den aktuellen Stand all dieser Teilbereiche widerspiegeln sollte, unterliegt ist dem ständigen Prozess der Anpassung bzw. Weiterentwicklung. Der Leitung einer Kita obliegt es, die bestehende Konzeption zu überprüfen und gemeinsam mit dem Team neu auszurichten. Das vorliegende Sonderheft zeigt, wie Sie diesen Prozess strukturieren und auf welche neuen Inhalte Sie Wert legen sollten. Es bietet außerdem zahlreiche Arbeitshilfen wie Checklisten, Zeitpläne und Formulierungshilfen.
  • Deutsch
  • Deutschland
mit zahlreichen Fotos
  • Höhe: 289 mm
  • |
  • Breite: 142 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 169 gr
978-3-451-00785-9 (9783451007859)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sonja Alberti ist Dipl.-Sozialpädagogin und seit über 20 Jahren im Feld Kindertageseinrichtungen wissenschaftlich und in der Praxis tätig. Sie ist Fortbildnerin und Coach in der Frühpädagogik und betreibt eine Online-Lernplattform.

Vorwort

1. Einleitung

2. Einordnung des Themas

a) Rechtliche Grundlagen

b) Konzeptionsentwicklung und/oder Qualitätsentwicklung

3. Strukturelle Aspekte der Überarbeitung

a) Warum ist Konzeptionsarbeit Leitungs-Aufgabe?

b) Wie viel Beteiligung des Teams ist nötig / sinnvoll?

c) Wie werden Eltern in die Konzeptionsarbeit eingebunden?

d) Stellt der Träger Ressourcen zur Verfügung?

e) Fragen zur Überprüfung und Bewertung einer bestehenden Konzeption

f) Cluster-Methode zur Sammlung und Sortierung von Inhalten

4. Aktuelle Inhalte, die in einer Konzeption angesprochen werden sollten

a) Inklusion

b) Kinderrechte

c) Partizipation und Beschwerderechte für Kinder

d) Kinder bis drei Jahre

e) Schutzkonzepte der Kitas


Sofort lieferbar

9,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb