Praxishandbuch IT-Kommunikation

 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • erschienen am 18. Januar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Kombi-Artikel
  • |
  • XII, 254 Seiten
978-3-662-57964-0 (ISBN)
 
Digitalisierung ist mittlerweile fester Bestandteil der Unternehmensstrategie, um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Dementsprechend werden auch die IT-Abteilungen in Unternehmen in die Pflicht genommen. Das IT-Projektvolumen steigt stetig und damit auch der Druck, innovative Projekte erfolgreich auf- und umzusetzen. Das Buch zeigt anschaulich, welche Rolle Kommunikation für den Erfolg von IT-Projekten spielt, beschreibt die Grundlagen von interner und externer IT-Kommunikation und gibt konkrete, praxisrelevante Handlungsempfehlungen. Damit richtet es sich an IT-Führungskräfte, IT-Manager und IT-Kommunikationsspezialisten.
1. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 18 s/w Abbildungen, 50 farbige Abbildungen
  • |
  • 65 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 238 mm
  • |
  • Breite: 167 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 464 gr
978-3-662-57964-0 (9783662579640)
10.1007/978-3-662-57965-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Sandra Aengenheyster ist selbstständige Interimsmanagerin für Prozessoptimierungs- und Veränderungsprojekte mit den Schwerpunkten Analyse und Optimierung von Prozessen sowie Kommunikationsmanagement. Dr. Kim Miriam Dörr ist selbstständige Beraterin für interne und externe Unternehmenskommunikation mit dem Schwerpunkt Kommunikationsmanagement in internationalen Unternehmen. Außerdem ist sie Hochschuldozentin im Bereich International Communication Management.

Grundlagen.- Prozesse als Mediator für Kommunikation und Partizipation - Zwei praktische Beispiele für die kreative Anwendung von Prozessmodellierung.- Projektkommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation - Welche Rolle der Kommunikation in Transformationsprogrammen zukommt.- Wirkkraft agiler Methoden und Prozesse auf die IT-Kommunikation.- Kommunikation ist Pflicht und Kür eines guten IT-Managers.- Von Nerds und Botschaftern - Kommunikatives Marketing von IT-Projekten und -Abteilungen.- "Information Security starts with me" - Mit Information Security Awareness digitale Transformation nachhaltig umsetzen.- Tue Gutes und rede richtig darüber - Eine Anleitung zur professionellen End-User-Kommunikation für IT-Organisationen.- Risiko Digitalisierung - Maßnahme IT-Kommunikation.- Externe Unternehmenskommunikation als Erfolgsfaktor für die IT-Organisation.- Reden ist Gold - Mit der richtigen Kommunikation Krisen erfolgreich managen.- Trainingscamp für IT-Organisationen - Welche Faktoren tragen zur Wettbewerbsfähigkeit der Konzern-IT bei?.- Wie gelungene IT-Kommunikation das Employer Branding maßgeblich stärkt.- Identifikation und Produktverständnis für bessere Kommunikation und Kundenbindung.- Mehr als ein Mittel zum Zweck - Kommunikation in Technologieunternehmen.- Von wem kann die IT lernen? - Markenidentität und Markenkommunikation.

Digitalisierung ist mittlerweile fester Bestandteil der Unternehmensstrategie, um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Dementsprechend werden auch die IT-Abteilungen in Unternehmen in die Pflicht genommen. Das IT-Projektvolumen steigt stetig und damit auch der Druck, innovative Projekte erfolgreich auf- und umzusetzen.
Das Buch zeigt anschaulich, welche Rolle Kommunikation für den Erfolg von IT-Projekten spielt, beschreibt die Grundlagen von interner und externer IT-Kommunikation und gibt konkrete, praxisrelevante Handlungsempfehlungen. Damit richtet es sich an IT-Führungskräfte, IT-Manager und IT-Kommunikationsspezialisten.
Der Inhalt - Prozessmanagement

- Projektkommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation

- Agile Methoden und Prozesse

- IT-Governance

- Kampagnenkommunikation

- Information Security Awareness

- End-User-Kommunikation

- Auswirkungen der Digitalisierung auf die IT-Kommunikation

- Externe Unternehmenskommunikation

- Krisenkommunikation

- Wettbewerbsfähigkeit von Konzern-IT

- Stärkung des Employer Brandings

- Identifikation und Produktverständnis

- Kommunikation in Technologieunternehmen

- Markenidentität und Markenkommunikation

Die HerausgeberinnenSandra Aengenheyster ist selbstständige Interimsmanagerin für Prozessoptimierungs- und Veränderungsprojekte mit den Schwerpunkten Analyse und Optimierung von Prozessen sowie Kommunikationsmanagement.Dr. Kim Miriam Dörr ist selbstständige Beraterin für interne und externe Unternehmenskommunikation mit dem Schwerpunkt Kommunikationsmanagement in internationalen Unternehmen. Außerdem ist sie Hochschuldozentin im Bereich International Communication Management.

Sofort lieferbar

44,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb