In excelsis Deo

Musik aus der Zeit des spanischen Erbfolgekriegs (1701-1714)
 
 
Helikon Harmonia Mundi (Verlag)
  • erschienen am 27. Oktober 2017
 
  • Audio
  • |
  • Audio-CD
8435408099240 (EAN)
 
Zur Zeit des spanischen Erbfolgekriegs war es noch die Pflicht eines Komponisten, in seinen geistlichen Werken nicht nur die Größe Gottes zu rühmen, sondern auch die Macht des Auftraggebers. Jordi Savall und seine hervorragenden Ensembles haben zwei Werke ausgegraben, die die mehrchörige Meisterschaft jener Zeit repräsentieren. Die Missa Scala Aretina von Francesc Valls aus Barcelona basiert auf dem Hexachord des mittelalterlichen Musiktheoretikers Guido von Arezzo und löste nach ihrer Veröffentlichung eine musiktheoretische Kontroverse aus. Der französische Komponist Henry Desmarest war von 1701 bis 1707 am Hof des spanischen Königs Philipp V. engagiert. Neben der Messe für zwei Chöre und zwei Orchester erlangten auch seine insgesamt 18 Motetten Berühmtheit.
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Höhe: 142 mm
  • |
  • Breite: 124 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 78 min
  • 313 gr

Sofort lieferbar

23,90 €
inkl. 19% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!