Die Grundlagen der Longen- und Doppellongenarbeit

 
 
Cadmos Verlag
  • erschienen im Dezember 2012
 
  • Audio
  • |
  • DVD-Audio
978-3-8404-4507-1 (ISBN)
 
Longieren ist ein wichtiges Werkzeug in der Ausbildung des Pferdes. Der Film zeigt und erklärt die richtige und pferdegerechte Vorgehensweise, um ein Pferd erfolgreich zu trainieren. Im ersten Teil führt Horst Becker Schritt für Schritt, die einzelnen Abschnitte einer pferdegerechten Longenarbeit vor. Wie findet man das richtige Arbeitstempo? Lösen und Lockern an der Longe und bis hin zum Konditionieren und Muskelaufbau an der Longe. Im zweiten Teil wird die Arbeit mit der Doppellonge gezeigt und erklärt, die immer noch häufig nur als Teil der Fahrpferdeausbildung gesehen wird. Aber auch für ein Freizeitpferd oder Turnierpferd egal ob Dressur, Springen, Western oder Gangpferd bringt die Bodenarbeit an der Longe oder Doppellonge wichtige Impulse für eine erfolgreiche Ausbildung. Lösen des Pferdes, Entwicklung von Takt und Schwung, den Kraft und Konditionsaufbau an der Doppellonge und die Arbeit an Stangen, Cavalettis und Sprüngen. Horst Becker gibt Tipps und Anregungen zur erfolgreichen und pferdegerechten Ausbildung am Boden.
  • Deutsch
  • Anfänger und Fortgeschrittene zum Thema Longen- und Doppelongenarbeit,Pferdebesitzer aller Rassen und Reitstile,
    Freizeit und Turnierreiter
    Trainer und Therapeuten
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 195 mm
  • |
  • Breite: 134 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 40 min
  • 72 gr
978-3-8404-4507-1 (9783840445071)
3840445078 (3840445078)
Horst Becker entdeckte seine Liebe zu Pferden, als er mit elf Jahren von seinen Eltern sein erstes Pony und später einem Württemberger Wallach geschenkt bekam. Seine Seminare zum Thema Klassische Dressur, Doppellonge und Freiheitsdressur hält er mittlerweile in ganz Europa ab. Sein Spezialgebiet ist die "Moderne Trainingslehre im Reitsport" Zu diesem Thema suchen Spring- und Dressurreiter, genauso wie Vertreter der Gangpferde- und Westernszene seinen Rat. In den Kursen und Seminaren dreht sich meist alles um die Biomechanik des Pferdes, um neue Wege zum Erfolg zu suchen - beziehungsweise neue Lektionen zu erarbeiten. Der gebürtige Walldorfer gründete nach einem 2jährigen Frankreich Aufenthalt das Gestüt Spieckerhaus in der Lüneburger Heide. Dort wirkte er fast 10 Jahre und entwickelte sein außergewöhnliches Traiiningssystem. In dieser Zeit lernte er Freddy Knie kennen, woraufhin Horst Becker in den darauf folgenden Jahren viel Zeit in der Schweiz verbrachte, um von Freddy Knie zu lernen. Er beschäftigte sich in dieser Zeit sehr intensiv mit Dressurpferden und der Reiterei im Allgemeinen. Auch prägte ihn der ehemalige Direktor der Spanischen Hofreitschule, Prof. Kurt Albrecht, der Horst Becker einige Jahre als Lehrer begleitete.
. Arbeit mit dem Gymnastikzügel an der Longe . Muskel- und Konditionsaufbau . Erabeitung von Takt und Schwung an der Longe . Richtige Anwendung der Doppellonge und die wichtigsten Schritte für ein gutes Basistraining . Mit der Doppellonge an Stangen, Kavaletti und Sprüngenarbeiten

Sofort lieferbar

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok