Partnerschaften

Ausgewählte Partnerschaften ergänzen unseren Service für Sie hervorragend. Sie profitierten von kompletten und hochwertigen Lösungen - auch für komplexe Aufgaben.


American Express

American Express - 1850 gegründet und seit 1898 auch in Deutschland vertreten - ist einer der weltweit führenden Anbieter von Reise- und Finanzdienstleistungen. Über 60.000 Mitarbeiter kümmern sich in über 200 Ländern um die 102,4 Millionen Kartenkunden und viele Millionen Geschäftsreisende. Über die Global Corporate Payments Gruppe vertreibt American Express Firmenkreditkarten, Corporate Purchasing Solutions und weitere Dienstleistungen für das Ausgabenmanagement an mittlere, große und globale Unternehmen weltweit. Das Unternehmen gibt in 40 Ländern Firmenkreditkarten in entsprechender Währung sowie in 100 weiteren Ländern auf US-Dollar lautende internationale Karten heraus.


Ariba

Ariba, Inc. ist das Business-Commerce- Netzwerk der Welt. Ariba kombiniert branchenführende, cloudbasierte Anwendungen mit der größten webbasierten Handelsgemeinschaft weltweit, damit Unternehmen in einem globalen Partnernetzwerk Handelspartner erschließen und mit ihnen zusammenarbeiten können. Mit dem Ariba® Network können sich Unternehmen aller Größen überall und jederzeit von jeder Anwendung oder jedem Gerät aus mit ihren Handelspartnern verbinden, um zu kaufen, zu verkaufen oder ihre Barmittel effizienter und effektiver als jemals zuvor zu verwalten. Unternehmen weltweit verwenden das Ariba Network, um ihren überbetrieblichen Handel zu vereinfachen und bessere Ergebnisse zu liefern. Schließen Sie sich ihnen an unter: www.ariba.com


Basware

Basware bietet Purchase-to-Pay und e-Invoicing Lösungen für Unternehmen jeder Größe an. Damit lassen sich Finanzprozesse flexibel steuern und automatisieren, vom Einkauf bis zur Rechnungsbearbeitung. Das schließt sowohl die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung als auch den indirekten Einkauf mit ein. Die abteilungs- und unternehmensübergreifenden Prozesse sorgen für einen transparenten Cash-Flow und eine enge Verzahnung von Lieferanten und Kunden.
Mit dem offenen Basware Commerce Network haben Kunden und Lieferanten eine Plattform zur Verfügung, über die sie neben elektronischen Rechnungen sämtliche für den Finanz- oder Rechnungsprozess relevante Dokumente austauschen können. Es verbindet Millionen Nutzer in etwa 900.000 Unternehmen in über 100 Ländern - in der Summe wickeln sie 50 Millionen Finanztransaktionen jährlich ab. Dank der umfangreichen Branchen- und Prozesskenntnisse ist Basware ein leistungsfähiger Berater in diversen Industriezweigen.
Das Unternehmen stellt seine Lösungen sowohl klassisch lizenzbasiert als auch in Cloud-basierten Modellen zur Verfügung.


BME

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), 1954 gegründet, ist Dienstleister für 9.000 Einzel- und Firmenmitglieder, darunter Mittelständler sowie Großunternehmen.
Als Netzwerkgestalter fördert der BME den Erfahrungsaustausch für Unternehmen und Wissenschaft, für die Beschaffungs- und für die Anbieterseite.
Der Verband ist offen für alle Branchen (Industrie, Handel, öffentliche Auftraggeber, Banken/Versicherungen) und Unternehmensformen.
Erfahren Sie mehr unter www.bme.de


databyte

Die databyte GmbH ist Anbieter einer innovativen Online-Applikation und verfügt mit rund 5 Millionen Firmenadressen und über 50 Millionen Einzelinformationen über eine der umfangreichsten Datenbanken für deutsche Wirtschaftsinformationen.
Unter www.databyte.de werden in einem Online-Informationssystem Bonitätsauskünfte, Handelsregisterinformationen, Firmenprofile und Gewerbedaten bis zu tagesaktuell veröffentlicht. Die Produkte und Dienstleistungen von databyte bieten eine hohe Markttransparenz und werden genutzt für Unternehmensrecherchen, Kundenstamm-Monitoring, Forderungsmanagement und Neukundengewinnung.


DIG


FIZ Karlsruhe - Advancing Science

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine gemeinnützige GmbH und die größte außeruniversitäre Informationsinfrastruktureinrichtung in Deutschland. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist FIZ Karlsruhe eine international führende Adresse im Informationssektor. Die zentrale Aufgabe des Institutes ist die professionelle Versorgung von Wissenschaft und Wirtschaft mit Forschungs- und Patentinformation sowie die Entwicklung von innovativen Dienstleistungen im Informationssektor.
FIZ Karlsruhe erschließt sehr große Mengen an Information aus unterschiedlichsten Quellen und stellt sicher, dass sie jederzeit zielgenau, verlässlich und sicher recherchierbar sowie analysefähig ist. Die Datenbanken, die FIZ Karlsruhe zur Verfügung stellt, umfassen rund 1,5 Mrd. Dokumente. Zu den Kunden zählen die internationalen Marktführer aus der Pharma- und Chemieindustrie ebenso wie große Patentämter und Forschungseinrichtungen. Daneben entwickelt FIZ Karlsruhe innovative e-Science-Solutions und Services, z. B. zum vertraulichen Management von Forschungsdaten.
Das strategische Ziel von FIZ Karlsruhe ist die aktive Unterstützung der Innovationsförderung durch Stärkung des Wissenstransfers im nationalen wie im internationalen Rahmen.


Hubwoo

The Business Network von Hubwoo erhöht Ihre Ausgabenkontrolle durch Automatisierung des gesamten Prozesses von der Bestellung bis zur Rechnung.

Hubwoo bietet seinen Kunden Katalogmanagement auf der weltweit größten Katalogplattform. Mit Hubwoo optimieren Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Lieferanten für Waren und Dienstleistungen (einfach bis komplex). Stammdatenmanagement, Ausschreibungen, Auktionen, Vertrags- und Lieferantenmanagement komplettieren die Plattform.

Hubwoo verbindet weltweit schon über eine Million aktiver Unternehmen.


Julit

julit-online Webservice zur Literaturverwaltung
Aufbauend auf zehn Jahren Know-how in Datenbank basierter Literaturverwaltung wurde julit Online entwickelt.
Interaktion
julit Online befreit Sie vom Installations- und Wartungsaufwand lokal installierter Software und stellt die Interaktion mit anderen Nutzern und Partnern in den Vordergrund. Kunden von julit Online können Ihren Datenbestand gegenseitig zur Recherche freigeben. Dies können Kollegen, Kunden, Partner-Unternehmen oder verschieden Unternehmensstandorte sein. Jeder Kunde verwaltet die Freigaben seines Datenbestandes für andere Benutzer und seine Verbindungen zu anderen Datenbeständen selbst.
Bei einer Recherche kann wahlweise der eigene Bestand, der Bestand eines ausgewählten Partners oder der Gesamtbestand berücksichtigt werden. Schwer zu beschaffende "graue Literatur" oder nicht mehr lieferbare Titel können ohne Kommunikationsaufwand aufgespürt werden. Für Titel, die nicht vorhanden sind und die bestellt werden sollen, ist ein Zugriff auf Sortimentskataloge des Buchhandels möglich.
Katalogisierung
Alle verbundenen Datenbanken werden als Grundlage der eigenen Katalogisierung herangezogen. Die Mehrfachaufnahme der Grunddaten eines Werkes entfällt, sobald das Werk in einer der Partner-Datenbanken vorhanden ist. Die in den eigenen Bestand übernommene Aufnahme kann beliebig an persönliche Anforderungen (Systematik, Schlagworte, etc.) angepasst werden. Ziel ist es, den Arbeitaufwand zu reduzieren ohne Abstriche an der Qualität der Katalogisierung und der individuellen Anpassung in Kauf nehmen zu müssen.
Bestellung
Die Anwendung beinhaltet eine Bestellverwaltung. Analog zu gängigen Webshops klicken Sie auf das Warenkorbsymbol eines gefundenen Titels und ergänzen die optionalen Bestelldetails wie Menge, Kostenstelle, Ansichtsbestellung, etc. Als Grundlage für eine Bestellung kann nicht nur der Sortimentskatalog des Lieferanten, sondern alle eigenen und fremde Katalogisate verwendet werden.
Benutzerverwaltung
Die integrierte Benutzerverwaltung ermöglicht die Vergabe von Berechtigungen für die einzelnen Programmteile: Recherche, Katalogisierung und Administration. Unabhängig von dieser Gruppenzugehörigkeit kann für jeden Benutzer individuell die Erlaubnis zur Bestellung verwaltet werden.


MGW Office Supplies

Als Spezialisten für die Versorgung von Verwaltungen und Unternehmen spielen wir die gesamte Klaviatur des C-Artikel-Managements und ermöglichen dadurch unseren Kunden hohe Prozesseffizienz verbunden mit attraktiven Kostenvorteilen.
Was verstehen wir unter C-Artikel-Management?
C-Artikel sind Verbrauchsgüter, wie z. B. Bürobedarf, Tinte und Toner, Küchenartikel, Arbeitsschutzprodukte, Drucksachen, Kundenformulare, Werbeartikel, Literatur usw.
Management heißt Beschaffung, Lagerung, Bestandsführung, Statistik auch Ihrer individuellen Artikel, wie auch die Organisation der bedarfsgerechten zentralen oder auch dezentralen Belieferung.


SAP Business ByDesign


Synertrade

SynerTrade entwickelt und implementiert Best Practice Software-Technologien zur Steigerung der Innovations-, Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit von Unternehmen. Wir unterstützen Unternehmensprozesse aus den Bereichen:
Produktentwicklung und Produktlebenszyklus (INNOVATE)
Einkauf und Supply Chain (BUY) und
Performance Management & Controlling (PERFORM).
Mehr als 225 Kunden weltweit, davon 60 "Fortune 1000" bzw. 10 DAX Unternehmen, vertrauen seit mehr als einem Jahrzehnt auf unsere praxiserprobten Expertisen und unser Spezialwissen.


24translate GmbH

24translate ist der Online-Marktführer unter den Übersetzungsbüros und entwickelt Unternehmenslösungen mit den Schwerpunkten Prozessoptimierung und Qualitätssicherung. Das nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen mit Sitz in Hamburg unterhält Tochtergesellschaften in der Schweiz, in Italien, Lettland und Kanada. Ein weltweites Netzwerk von mehr als 7.000 Übersetzern bildet die Basis für höchste Qualität, Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit. Die Hamburger wurden für ihre innovativen Ideen bereits mehrfach mit Preisen des Bundeswirtschaftsministeriums ausgezeichnet. 2013 erhielten sie ein weiteres Qualitätssiegel und wurden Testsieger in Wirtschaftsenglisch.


Erfahren Sie mehr: w.mueller@schweitzer-online.de

Referenzen

Gern geben wir Ihnen auf Anfrage Informationen zu Referenzprojekten (Bücher und Zeitschriften) aus dem Großunternehmensbereich sowie die Kontaktdaten von Ansprechpartnern.

Erfahren Sie mehr: w.mueller@schweitzer-online.de