Franziska Bühring Stephan Eilers

Sanierungssteuerrecht

Beratungsschwerpunkte und Checklisten

Autor: Franziska Bühring Stephan Eilers
Verlag: Dr. Otto Schmidt, Berlin
Zusatzinfo: Auflage 1; 206 Seiten
Bereitstellung: zum Download, zum Online Lesen
Formatauswahl: PDF
Kopierschutz: Digital watermarking, Adobe DRM
ISBN13: 9783504381196
ISBN10: 3504381191
Erschienen: 16.12.2011
Medientyp: PDF
Einbandart: Elektronisches Buch
Sprache: Deutsch
Maße: Dateigröße 1.86 mb
Lieferbar
Sofort-Download
34,80 €
zzgl. 0,00 €
Versandkosten
Downloadpreis (über Ciando)
Anmeldung erforderlich (Info)

3504381191 (1.86 mb)

In nächster Zeit stehen zahlreiche weitere Sanierungsfälle in der deutschen Wirtschaft an. Sanierungstransaktionen sind Transaktionen, mit denen Unternehmen gerettet werden. Die Unternehmensrettung steht im Mittelpunkt, nicht deren steuerliche Optimierung. Das Steuerrecht hat viele dieser Transaktionen erschwert, nicht erleichtert. Dieses Buch behandelt das Spannungsfeld zwischen der Anwendbarkeit des allgemeinen Steuerrechts und den spezifischen Krisenausnahmen in der täglichen Praxis der Sanierungsfälle. Es ist sowohl für die steuerliche Beratungspraxis als auch für Geschäftsleitungen von Unternehmen geschrieben. Eine Checkliste für die Pflichten von GmbH-Geschäftsführern in Krisensituationen und ein Muster für den Antrag auf verbindliche Auskunft bei der Finanzbehörde im Fall der Schuldübernahme runden das Buch ab. Der Entwurf des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) konnte noch berücksichtigt werden. Sanierungstransaktionen im Sanierungssteuerrecht A. Verzicht B. Schuldübernahme C. Schuldbeitritt D. Rangrücktrittserklärungen E. Gruppeninterne Sanierungen durch Barmittel F. Zuschüsse G. Rückkauf eigener Darlehen und NPL - Transaktionen H. Veräußerung von 'Tafelsilber' I. Dept-Equity-Swap J. Loan-to-own-Transaktionen Checkliste zu den Pflichten des GmbH-Geschäftsfürers in der Insolvenz/Krise Musterantrag für eine verbindliche Auskunft der Finanzbehörde zur Beurteilung einer Schuldübernahme Ausgewählte Verwaltungsanweisungen zur Sanierung
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Kapitel 3 Sanierungstransaktionen im Sanierungssteuerrecht
  • Kapitel 1 Einführung
  • Kapitel 2 Überblick über das Sanierungssteuerrecht
  • A. Allgemeine Grundlagen
  • I. Wirtschaftliche Ausgangssituation/Grundfall
  • II. Anforderungen an ein wirksames Sanierungssteuerrecht
  • III. Verhältnis zwischen Sanierungssteuerrecht und Insolvenzrecht
  • 1. Überschneidungen zwischen Sanierungssteuerrecht und Insolvenzrecht
  • 2. Pflichten des Geschäftsführers in der Krise
  • 3. Insolvenzrechtliche Einordnung von Steuerforderungen
  • 4. Gesetzesentwurf zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG)
  • B. Überblick über die Vorschriften des Sanierungssteuerrechts
  • I. Fehlende Begriffsbestimmung
  • II. Der Sanierungserlass
  • 1. Überblick
  • 2. Unternehmensbezogene Sanierung
  • 3. Sanierungsbedürftigkeit
  • 4. Sanierungsfähigkeit
  • 5. Sanierungsabsicht der Gläubiger
  • 6. Zeitliche Anwendbarkeit des Sanierungserlasses
  • 7. Kosten der Sanierung
  • 8. Rechtsfolgen der Anwendbarkeit des Sanierungserlasses
  • a) Ermittlung des Sanierungsgewinns und abweichende Steuerfestsetzung
  • b) Stundung der Steuer auf den Sanierungsgewinn und Erlass
  • 9. Rechtmäßigkeit des Sanierungserlasses
  • III. Sanierungsausnahme bei Verlustvorträgen (§ 8c Abs. 1a KStG)
  • 1. Regelungskonzept des § 8c KStG
  • 2. Ausnahmen von der Verlustabzugsbeschränkung
  • a) Ausnahmen für Wagniskapitalgesellschaften
  • b) Ausnahmen zur Stabilisierung des Finanzmarktsektors
  • c) Allgemeine Sanierungsklausel
  • 2. Die Sanierungsausnahme im Einzelnen
  • a) Grundsatz: Beteiligungserwerb zum Zweck der Sanierung
  • b) Verhinderung oder Beseitigung der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung
  • c) Erhalt der wesentlichen Betriebsstrukturen
  • d) Untergang des Verlustvortrags bei nicht sanierungsbedürftigen Tochtergesellschaften?
  • e) Verhältnis zwischen § 8 Abs. 4 Satz 3 KStG a.F. und § 8c Abs. 1a KStG n.F.
  • 3. § 8c Abs. 1a KStG - eine verbotene Beihilfe?
  • a) § 8c Abs. 1a KStG als Beihilfe
  • b) Mögliche Folgen einer endgültigen negativen Entscheidung über die beihilferechtliche Zulässigkeit
  • IV. Allgemeine steuerrechtliche Vorschriften mit Relevanz in Sanierungsfällen
  • 1. Mindestbesteuerung (§ 10d EStG/§ 10a GewStG)
  • 2. § 8b Abs. 3 Satz 4ff. KStG
  • § 17 EStG bei Finanzierungsmaßnahmen von Gesellschaftern
  • a) § 8b Abs. 3 Satz 4ff. KStG
  • b) § 17 EStG
  • 3. Die Zinsschranke bei Sanierungssituationen
  • a) Grundregel
  • b) Ausnahmen
  • aa) Freigrenze
  • bb) Konzernklausel
  • cc) Escape-Klausel
  • dd) Rückausnahme für Kapitalgesellschaften
  • c) Zinsvortrag
  • d) EBITDA-Vortrag
  • e) Beispielsfall
  • 4. Konzernausnahme in § 8c Abs. 1 Satz 5 KStG
  • 5. § 8c Abs. 1 Satz 6-8 KStG: Verschonung inländischer stiller Reserven bei Akquisitionen
  • 6. Zeitlicher Anwendungsbereich bei laufenden Verlusten
  • V. Branchenspezifische Sondervorschriften des Sanierungs-(steuer)rechts/Insolvenzrechts
  • 1. Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz (FMStFG)
  • a) Überblick über die Stabilisierungsmaßnahmen des Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetzes (FMStFG)
  • b) Steuerliche Aspekte bei der Inanspruchnahme von Rettungsmaßnahmen des Finanzmarktstabilisierungsgesetzes
  • 2. Restrukturierungsgesetz (RStruktG)
  • VI. Gesetzesentwurf zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG)
  • C. Sanierungsmaßnahmen im Verfahrensrecht
  • I. Verbindliche Auskünfte in Sanierungsfällen
  • II. Die Gebührenpflicht verbindlicher Auskünfte in Sanierungsfällen
  • 1. Späte Einführung der Gebührenpflicht
  • 2. Gebührenhöhe
  • 3. Gesetzgeberische Rechtfertigung der Gebührenpflicht
  • III. Die fehlende Bindungswirkung der Auskünfte für die Gewerbesteuer
  • IV. Abzugsfähigkeit der Gebühr als Betriebsausgabe
  • V. Zusammenfassende Hinweise
  • A. Verzicht
  • I. Ausgangsfall
  • II. Grundlagen
  • III. Zivilrechtliche Beurteilung
  • IV. Verzicht durch Gesellschafter
  • 1. Steuerliche Konsequenzen auf Ebene der Gesellschaft
  • 2. Zinsschranke
  • 3. Der Sanierungserlass
  • 4. Steuerliche Konsequenzen auf Ebene des Gesellschafters
  • V. Verzicht durch Banken
  • VI. Verzicht gegen Besserungsschein
  • 1. Zivilrechtliche Beurteilung
  • 2. Steuerliche Konsequenzen
  • B. Schuldübernahme
  • I. Ausgangsfall
  • II. Zivilrechtliche Beurteilung
  • III. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 1. Ebene der Gesellschaft
  • 2. Ebene des Gesellschafters
  • C. Schuldbeitritt
  • I. Ausgangsfall
  • II. Zivilrechtliche Beurteilung
  • III. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 1. Behandlung beim Originärschuldner (Gesellschaft)
  • 2. Behandlung beim Zusatzschuldner (Gesellschafter)
  • D. Rangrücktrittserklärungen
  • I. Grundlagen
  • II. Zivilrechtliche Beurteilung
  • III. Steuerliche Konsequenzen
  • 1. Ebene der Gesellschaft
  • 2. Ebene des Gesellschafters
  • E. Gruppeninterne Sanierungen durch Barmittel
  • I. Abgrenzung Eigenkapital- und Fremdkapitalinstrumente
  • II. Bareinlagen
  • 1. Begriff der Einlage
  • 2. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • III. Gesellschafterdarlehen
  • 1. Zivilrechtliche Beurteilung
  • 2. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • a) Ebene des Gesellschafters
  • b) Ebene der Gesellschaft
  • IV. Stille Beteiligung
  • 1. Ausgangsfall
  • 2. Grundlagen
  • 3. Zivilrechtliche Beurteilung
  • 4. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • a) Ebene der Gesellschaft
  • b) Ebene des stillen Gesellschafters
  • V. Hybride Finanzierungsformen
  • 1. Grundlagen
  • 2. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • F. Zuschüsse
  • I. Übersicht
  • II. Grundlagen
  • III. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 1. Ebene des Zuschussempfängers
  • 2. Ebene des Leistenden
  • IV. Umsatzsteuer
  • G. Rückkauf eigener Darlehen und NPL-Transaktionen
  • I. Ausgangsfall
  • II. Grundlagen
  • III. Zivilrechtliche Beurteilung
  • IV. Umqualifizierung des erworbenen Finanzinstruments
  • V. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 1. Erwerb der Darlehensforderungen
  • a) Erwerb durch den Kreditnehmer
  • b) Erwerb durch Gruppengesellschaft
  • 2. Verzicht auf die Darlehensforderung
  • 3. Zinsschranke
  • VI. Umsatzsteuerliche Konsequenzen
  • H. Veräußerung von "Tafelsilber"
  • I. Grundlagen
  • II. Asset Deal
  • 1. Zivilrechtliche Beurteilung
  • 2. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 3. Grunderwerb- und Umsatzsteuer
  • 4. Haftungsrisiken
  • III. Share Deal
  • 1. Zivilrechtliche Beurteilung
  • 2. Steuerliche Konsequenzen
  • 3. Haftungsrisiken
  • IV. Veräußerung aus der Insolvenz
  • 1. Zivilrechtliche Beurteilung
  • 2. Steuerliche Konsequenzen
  • 3. Haftungsrisiken
  • V. Eintritt der finanzierenden Banken ("Schlüsselübernahme")
  • I. Debt-Equity-Swap
  • I. Ausgangsfall
  • II. Grundlagen
  • III. Zivilrechtliche Beurteilung
  • IV. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 1. Bilanzielle Behandlung
  • 2. Auswirkungen auf Ebene der Gesellschaft
  • a) Sanierungsgewinn
  • b) Verlustabzugsbeschränkung nach § 8c KStG
  • c) Zinsschranke
  • 3. Auswirkungen auf Ebene des Gesellschafters
  • V. Grunderwerbsteuer
  • J. Loan-to-own-Transaktionen
  • I. Allgemeine Erläuterungen
  • 1. Debt-Equity-Swap
  • 2. Debt-Mezzanine-Swap
  • 3. Debt/Asset-Swap
  • 4. Reverse Debt-Equity-Swap
  • 5. Share Pledge Enforcement
  • II. Ertragsteuerliche Konsequenzen
  • 1. Debt-Equity-Swap
  • 2. Debt-Mezzanine-Swap
  • 3. Debt/Asset-Deal
  • 4. Reverse Debt-Equity-Swap
  • 5. Share Pledge Enforcement
  • Kapitel 4 Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Anhang
  • Checkliste für GmbH-Geschäftsführer, Musterantrag einer verbindlichen Auskunft und ausgewählte Verwaltungsanweisungen
  • I. Checkliste zu den Pflichten des Geschäftsführers in der Insolvenz/Krise
  • II. Musterantrag für eine verbindliche Auskunft der Finanzbehörde zur Beurteilung einer Schuldübernahme
  • III. Ausgewählte Verwaltungsanweisungen zur Sanierung
  • 1. Sog. "Sanierungserlass"
  • 2. Ergänzung des sog. "Sanierungserlasses"
  • 3. Erlass Schleswig-Holstein zu Sanierungsgewinnen bei Personengesellschaften
  • 4. Ergänzende OFD-Verfügung zum sog. "Sanierungserlass", insb. im Insolvenzplanverfahren
  • 5. BMF zur verbindlichen Auskunft
  • Gebührenpflicht
  • Stichwortverzeichnis
Warengruppensystematik
Weitere Möglichkeiten
Nicht gefunden? Wir suchen für Sie!
Angebotsanforderung
Zuletzt gesehene Artikel
Kein
Cover
29,90 €
Seminararbeit - Bachelor-/Masterarbeit (Diplomarbeit) - Doktorarbeit
10,00 €