Wolfgang Krüger

Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung: ZPO

Band 2: §§ 355-1024

Herausgeber: Wolfgang KrügerThomas Rauscher
Verlag: C.H. Beck, München
Reihentitel: Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung: ZPO
Band: Band 2
Zusatzinfo: Auflage 4 (4. Auflage 2012); LII, 2472 Seiten; GB
ISBN13: 9783406610325
ISBN10: 3406610323
Erschienen: 17.10.2012
Medientyp: Buch
Einbandart: Leinen
Land: Deutschland
Sprache: Deutsch
Maße: Höhe 240 mm, Gewicht 2097 gr, Dicke 63 mm, Breite 160 mm
z.Zt. nicht lieferbar
319,00 €
zzgl. 0,00 €
Versandkosten
Einzelband-Preis
Apartbezug
ca. 304,00 €
zzgl. 0,00 €
Versandkosten
Einzelband - Vorzugspreis bei Gesamtabnahme
Vorzugspreis bei Gesamtabnahme aller drei Bände. Bitte bestellen Sie hierfür über das Gesamtwerk ISBN 978-3-406-61030-1
Der Münchener Kommentar zur ZPO ist nicht nur ein Erläuterungswerk im herkömmlichen Sinne, er zeigt vielmehr auch die rechtlichen Zusammenhänge der einzelnen Normen zur Durchsetzung des materiellen Rechts auf. Dabei stehen realitätsnahe Lösungsvorschläge und Entscheidungshilfen im Vordergrund.
Die in der letzten Auflage als Band 4 veröffentlichte Kommentierung des gesamten FamFG wird nun als eigenständiger Münchener Kommentar zum FamFG voraussichtlich im Herbst.

Vorteile auf einen Blick:
- präzise Zusammenfassung der neuesten Rechtsprechung
- exakte Information über die wesentliche Literatur
- übersichtliche Darstellung
- vorzügliche Lesbarkeit

Zur Neuauflage von Band 2:
Band 2 umfasst die Kommentierung der weiteren Vorschriften zum Verfahren im ersten Rechtszug, des Rechtsmittelrechts, der Wiederaufnahme, des Urkunden- und Wechselprozesses, des Mahnverfahrens und der Zwangsvollstreckung.
Die Bearbeiter des zweiten Bandes: Prof. Dr. Johann Braun, Universität Passau; Prof. Dr. Moritz Brinkmann LL.M., Universität Bonn; Prof. Dr. Jürgen Damrau, Richter am Landgericht a. D.; Dr. Karl-Günther Deubner, Vorsitzender Richter am Landgericht a. D.; Dr. Ingo Drescher, Richter am Bundesgerichtshof; Prof. Dieter Eickmann, Berlin; Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Universität Regensburg; Dr. Gero Götz, Bundesverfassungsgericht Karlsruhe; Prof. Dr. Urs Peter Gruber, Universität Mainz; Prof. Dr. Christian Heinrich, Universität Eichstätt-Ingolstadt; Dr. Hans-Joachim Heßler, Vizepräsident des Oberlandesgerichts München; Prof. Dr. Wolfgang Krüger, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof; Prof. Dr. Volker Lipp, Universität Göttingen; Prof. Dr. Bruno Rimmelspacher, Universität München; Prof. Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt, Präsident der Bucerius Law School Hamburg; Prof. Dr. Klaus Schreiber, Universität Bochum; Stefan Schüler, Richter am Oberlandesgericht Stuttgart; Prof. Dr. Stefan Smid, Universität Kiel; Dr. Claus Wagner, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dresden; Dr. Hans Wolfsteiner, Rechtsanwalt in München; Prof. Dr. Walter Zimmermann, Vizepräsident des Landgerichts a. D.
Warengruppensystematik
Weitere Möglichkeiten
Nicht gefunden? Wir suchen für Sie!
Angebotsanforderung
Zuletzt gesehene Artikel
Ihre letzten Suchen